Kommissionierer N20 C D

Wendiger Doppelstock-Kommissionierer

Empfindliche Güter auf zwei Ebenen transportieren

Der Doppelstock-Kommissionierer N20 C D von Linde Material Handling ist die ideale Lösung für das effiziente Kommissionieren und den sicheren Transport druckempfindlicher Waren, zum Beispiel von Lebensmitteln. Mit ihm lassen sich zwei Paletten separat aufgreifen und platzsparend übereinander transportieren. Durch seine kompakte Bauweise erweist sich der Kommissionierer auch bei voller Beladung von bis zu 2.000 Kilogramm als äußerst wendig und ideal für schmale Gänge. Die kraftvolle Beschleunigung auf bis zu 12 km/h erlaubt ein schnelles aber gleichzeitig sicheres Warenhandling mit hoher Umschlagleistung. Servolenkung und automatische Geschwindigkeitsanpassung sorgen für maximale Sicherheit beim Transport beider Paletten. Der niedrigschwellige Einstieg, das intuitiv bedienbare, ergonomische Lenkrad und der geräumige Fahrerstand fördern ein gesundheitsschonendes Arbeiten.

Eigenschaften

Sicherheit

Der Kommissionierer N20 C D verfügt über ein robustes Chassis mit abgerundeten Kanten. Die Servolenkung mit Selbstzentrierung erfordert nur ein geringfügiges Einschlagen des Lenkrads und verringert damit die Bewegungen des Bedieners innerhalb des Fahrerstands. Die Geschwindigkeit wird beim Lenken automatisch reduziert. Drei separate Bremssysteme sorgen für ein sicheres Abbremsen passend zur Umgebung und transportierten Last: Die Betriebsbremse arbeitet elektromagnetisch. Dazu stellt sich eine hydraulisch unterstützte Bremsanlage auf das Lastgewicht ein. Zudem ermöglicht Linde Brake Control ein automatisches Bremsen beim Lösen des Antriebs. Zusatzoptionen wie Front-LEDs und Linde BlueSpot™ maximieren die Sicherheit.

  • Robustes Chassis mit abgerundeten Kanten
  • Leichtgängiges, selbstzentrierendes Lenkrad
  • Automatische Geschwindigkeitsreduzierung in Kurven
  • Sicheres Bremsen in jeder Situation mit drei Bremssystemen

Ergonomie

Jeder Fahrer kann den Niederhub-Kommissionierer individuell an seine Bedürfnisse anpassen: Das Linde-Lenkrad und die Rückenlehne sind flexibel höhenverstellbar, sodass der Fahrer eine bequeme, schonende Haltung einnehmen kann. Die zentralen Steuerelemente befinden sich direkt am Linde-Lenkrad, womit sie der Fahrer intuitiv mit beiden Händen erreicht und bedienen kann. Eine gedämpfte Plattform mit rutschfester Gummiauflage verringert die Erschütterungen, die auf den Bediener übertragen werden. Auch der Zugang zum Fahrerstand wurde besonders ergonomisch gestaltet: Ein breites Design mit geringer Einstiegshöhe erleichtert das häufige Ein- und Aussteigen auf beiden Seiten.

  • Höhenverstellbares Linde-Lenkrad
  • Verstellbare Rückenlehne mit klappbarer Sitzunterstützung
  • Gedämpfte Plattform mit Gummiauflage
  • Breite Zugänge von beiden Seiten
  • Niedrige Einstiegshöhe

Handling

Angetrieben von einem 3-kW-Drehstrommotor beschleunigt der Kommissionierer schnell auf bis zu 12 Stundenkilometer. Die optimale Energieversorgung passend zu den Anforderungen der Flotte sichern entweder Bleisäure- oder optional Lithium-Ionen-Batterien. Mit dem intuitiven Bedienkonzept des neuen Linde-Lenkrads steuert der Fahrer alle Fahrfunktionen sowie den ersten Hub mühelos und millimetergenau. Die Maststeuerung befindet sich bequem auf beiden Seiten der Rückenlehne. Für das komfortable Kommissionieren auf erster und zweiter Ebene ist optional ein anhebbarer Fahrerstand verfügbar. Die Effizienz fördern auch ein übersichtliches Multifunktionsdisplay, zahlreiche Ablagefächer am Fahrzeug sowie optional beidseitig Taster für den Mitgängerbetrieb.

  • Starker 3-kW-Drehstrommotor
  • Schnelle Beschleunigung bis 12 km/h
  • Intuitives Steuerkonzept des Linde-Lenkrads
  • Übersichtliches Multifunktionsdisplay
  • Zahlreiche Ablagemöglichkeiten am Fahrzeug

Service

Der Kommissionierer sorgt für einen geringen Wartungsbedarf und erfordert erst nach rund 1.000 Stunden eine Serviceüberprüfung. Die Drehstromtechnik ist vollständig wartungsfrei. Bremsen müssen nicht nachgestellt werden. Während der Wartung kann der Servicetechniker die Frontplatte zum Motorraum leicht entfernen und hat freien Zugang zu allen zentralen Komponenten. Alle Kabelbäume und Kabel sind für eine schnelle Wartung übersichtlich angeordnet. Die Fahrzeugdaten kann der Servicetechniker über eine CAN-Bus-Verbindung komfortabel auf seinem Endgerät auslesen.

  • 1.000 Stunden ohne Serviceprüfung
  • Wartungsfreie Drehstromtechnik
  • Kein Nachstellen der Bremsen
  • Freier Zugang zu allen wichtigen Komponenten
  • CAN-Bus-Verbindung zum Auslesen von Fahrzeugdaten

Videos & Bilder

Bild aus dem Video zur N20 C Serie von Linde Material Handling

Sonderausstattung

Anhebbarer Fahrerstand

Die Bedienerplattform lässt sich auf die erste und zweite Regalebene anheben, um das gelegentliche Kommissionieren auf bis zu 2,8 Meter zu ermöglichen.

Flottenmanager blickt auf Bildschirm mit connect: Flottenmanagement-Software

Flottenmanagement

Mit der Flottenmanagementlösung connect: von Linde ist es unter anderem möglich, die Nutzung der ganzen Flotte der Fahrzeuge zu analysieren, um im Anschluss den Service oder die Auslastung der Fahrzeugflotte zu optimieren.

Zwei LED-Scheinwerfer des Kommissionierers N20 C D von Linde Material Handling

Front-LEDs

Die beiden Scheinwerfer befinden sich an der Front und verfügen über eine helle Leuchtkraft. Sie sind wasser- und staubdicht.

Gefederte Plattform

Erschütterungen durch Unebenheiten der Fahrbahn werden durch die spezielle Dämmkonstruktion reduziert.

Lastschutzgitter

Ein zusätzlicher Schutz für Fahrer und Ladung ist das Lastschutzgitter, das je nach Höhe der Ladung angepasst werden kann.

Der Bluespot am N20 C Kommissionierer

Linde BlueSpot™

Die Fahrwegwarneinrichtung Linde BlueSpot™ erhöht die Sicherheit im Betrieb, denn der LED-Spot macht Stapler geräuschlos sichtbar.

Lithium-Ionen-Technologie

Durch die innovative Lithium-Ionen-Technologie sind die Batterien bei Raumtemperatur bereits nach rund 1,1 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Tasten an der Seite des Kommissionierers N 20 C zur Bedienung des Fahrzeugs von außen

Mitgänger-Taster

Auf beiden Seiten des Fahrzeugs befinden sich Drucktaster. Mit ihnen bedient der Fahrer den Kommissionierer von außen und läuft gleichzeitig nebenher.

Panorama-Frontspiegel

Ein großer Spiegel an der Vorderseite des Fahrzeugs sorgt für eine gute Rundumsicht und vergrößert damit die Sicherheit für Fahrer, Ladung und Fußgänger.

Seitlicher Batteriewechsel

Die seitliche Batterieentnahme mit Rollenlagerung ermöglicht einen schnellen Wechsel gerade für den Einsatz in mehreren Arbeitsschichten.

Bildschirm zeigt Erschütterungen in der Flottenmanagement-Software von Linde Material Handling

Unfallüberwachung

Ob Fahrfehler, unebene Straße oder unsachgemäße Fahrzeugnutzung – ein Schocksensor registriert Erschütterungen. Die Auswertung der Daten über die Flottenmanagementsoftware gibt Aufschluss über die Ursache von Schäden und Unfällen.

Verlangsamtes Absenken

Ist die Gabel voll beladen, verringert sich die Geschwindigkeit des Absenkens. Das bietet einen zusätzlichen Schutz vor Beschädigung der Ware.

Die Zugangskontrollgeräte von Linde Material Handling

Zugangskontrolle

Die Zugangskontrolle über das Flottenmanagementsystem connect stellt sicher, dass die Fahrzeuge nur von autorisierten Personen genutzt werden. Der Fahrer muss sich vor dem Start per PIN oder RFID-Karte identifizieren.

Angebot anfordern