factory_train_NEUMAIER
Kooperation mit Neumaier Industry Systemtechnik

Automatisierte Intralogistik

Neumaier Inustry GmbH & Co. KG

Neumaier Industry GmbH & Co. KG – Ihr Partner für industrielle Lösungen. Neumaier Industry ist ein mittelständisches Unternehmen in Hofstetten im Schwarzwald. Neben der industriellen Blechverarbeitung hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Produktion von Maschinen und Anlagen für die Intralogistik spezialisiert. Zum Produktportfolio gehören neben den manuell betriebenen Factory Train Routenzugsystemen auch ganzheitliche Automatisierungs-Lösungen für die Intralogistik mit automatisierten Routenzügen, Unterfahr-FTS, 4-Wege Hochhubwagen und Schmalgang-Staplern. Auch drehbare Fahrerarbeitsplätze für Gabelstapler sowie Dreh- und Hubkabinen für Schwerlast-Stapler stellt das Unternehmen her. Für Kunden und Interessenten der automatisierten Intralogistik verfügt Neumaier Industry außerdem über ein eigenes Automatisierungs-Vorführzentrum im Echtbetrieb.

factory_train_sdf

Routenzüge stellen eine wichtige und zentrale Komponente in der innerbetrieblichen Materialversorgung dar. Taktgenaue just-in time Lieferungen, schlanke Prozesse, optimierte Ressourcenauslastung, Minimierung des Werksverkehrs und eine erhöhte Sicherheit werden mit Routenzüge erzielt. Mit dem Factory Train Routenzug können wir Ihnen individuelle Routenzuglösungen anbieten, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen. Mit zwei unterschiedlichen Baureihen für den Indoor- und Outdoor-Bereich sowie unterschiedliche Warenträger-Grundsysteme können wir flexibel und bestmöglich auf Ihre Kundenanforderungen reagieren.

Routenzug Factory Train auf einen Blick:

  • Modularer Aufbau mit standardisierten Fahrwerksgrößen.
  • Maximale Nutzlast von bis zu 3.000 kg sind möglich.
  • Kundenspezifische Warenträger-Systeme.
  • Intelligente CAN-Bus-Vernetzung.
  • Perfekte Spurtreue durch elektrische Lenkung (Virtual Track: Fahren wie auf Schienen).
  • Automatische Geschwindigkeit-Reduzierung in Kurvenfahrten während der gesamten Kurvenfahrt.
  • Zentrale Bedienung am Schlepper und direkt an den Modulen.
  • Ölfreies Gesamtsystem mit hoher Energieeffizienz durch rein elektrische Betrieb.
  • Sichere Handhabung (Überlastschutz, automatische Fahrverriegelung, u.v.m.)
  • Geräuscharmer Betrieb durch spielfreie Anhängung und Federung
  • Betriebsstundenzähler, Wartungsleuchte und Ferndiagnose
  • Service- und wartungsarmes Gesamtsystem.

dfap_mit_fahrer_90-

Die Anforderungen an den Fahrer eines Gabelstaplers steigen, je größer und sperriger die zu bewegende Lasten sind. Ein drehbarer Fahrerarbeitsplatz für Gabelstapler erleichtert vieles. Der drehbare Fahrerarbeitsplatz steht für Bedienerfreundlichkeit, beste Ergonomie und dabei mehr Wirtschaftlichkeit. Höhere Umschlagleistung und Sicherheit für Fahrer und Transportgut wird ebenso großgeschrieben wie die Qualität der Konstruktion.

Bessere Sicht und Sicherheit
Mit dem drehbaren Fahrerarbeitsplatz kann der Fahrer seinen kompletten Arbeitsplatz drehen und hat freie Sicht in seine rückwärtige Fahrtrichtung. Die Unfallgefahr verringert sich auf ein Minimum und der Fahrer kann bei Gefahrensituationen schnell und sicher reagieren. Durch leichtes Kopfdrehen hat er außerdem seine zu transportierende Ladung sicher im Blick.

60% körperliche Entlastung & Erhöhung der Umschlagleistung
Mit dem drehbaren Fahrerarbeitsplatz dreht sich nicht mehr der Fahrer um, sondern sein ganzer Arbeitsplatz. Dadurch wird das Muskel-Skelett-System des Fahrers entlastet und Ermüdungserscheinungen und Gesundheitsrisiken werden reduziert. Eine Studie der Berufsgenossenschaft Handel- und Warendistribution (BGHW) ergab, dass der drehbare Fahrerarbeitsplatz die körperliche Belastung für den Fahrer um ca. 60% verringert. Durch eine bessere Rundumsicht und die körperliche Entlastung des Fahrers, wird ein schnelleres Manövrieren und sicheres Lastenhandling möglich. Die Folge: steigende Arbeitseffizienz und Umschlagleistung.

Drehbarer Fahrerarbeitsplatz auf einen Blick:

  • Mehr Sicherheit durch bessere Sicht in Fahrtrichtung beim Rückwärtsfahren.
  • Reduzierung der körperlichen Belastung um ca. 60% (Studie der Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution, BGHW).
  • Erweiterter Sichtbereich verbessert die Umschlagleistung bei unübersichtlichen Lasten.
  • Verminderte körperliche Belastung der Fahrer führt zu weniger krankheitsbedingten Ausfallzeiten und erhöht die Produktivität.
  • Einfache und intuitive Bedienbarkeit ermöglicht eine schnelle Einarbeitung.
  • Robuste Bauweise sorgt für eine lange Lebensdauer und minimiert die Kosten für Wartung und Instandhaltung.